Der Kunstrasen brennt noch immer

Mit einem glatten 6:0 (1:0) fegten unsere Zwanziger im Nachholspiel der Landesliga Staffel 2 soeben den Kohlscheider BC 1913 e.V. aus dem KBS!

In einer starken Anfangsphase besorgte Lenhard Preis nach Freistoßflanke von Mikko Dornbusch per Kopf die frühe Führung (12.). Danach bereiteten die Gäste aus Aachen unseren Jungs zwar einige Probleme, ein Treffer gelang dem KBC aber nicht.

Mit einem sehenswerten Schlenzer ins lange Eck markierte Granit Rama das 2:0 (53.). Dann erzielte der eingewechselte Julian Knoll sein erstes Ligator (60.), ehe Rafael Leßmann goldrichtig stand und einen Abpraller zum 4:0 verwertete (67.).

Zwei Minuten später war wiederum Preis auf Vorlage von Dornbusch per Kopf erfolgreich (69.). Das halbe Dutzend voll machte schließlich Felix Krellmann, dessen Schuss aus dem Rückraum unhaltbar abgefälscht wurde (77.).

In der Schlussphase gab Tresor Mpindi sein Saisondebüt. Der Neuzugang war nach einer Hüft-OP im Sommer bis jetzt ausgefallen. Auf der Bank saß zudem schon wieder Eric Klaas. Unser Keeper ist bei seinem Zusammenprall mit unserem Torpfosten zum Glück glimpflich davongekommen und konnte sich heute schon wieder mit seinen Jungs über eine starke Leistung und drei hochverdiente Punkte freuen!

#AufgehtsZwanziger

 

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

17 − zehn =