A Jugend schafft Klassenerhalt

An diesem wechselhaften Wochenende, was von Sonnenschein und kurzzeitigen Schauern geprägt wurde, waren unsere Jugendmannschaften wie folgt im Einsatz.

Die Bambini II hat beim Spielefest in Kerpen wieder alles gegeben, genauso wie die Bambini I in Gruhlwerk.


Das Spiel der C2 gegen Blau Weiß Königsdorf wurde verschoben. Neue Anstoßzeit ist am Donnerstag um 18:00 Uhr. 


Die D1 war am Samstagvormittag um 11:00 Uhr zu Gast in Pulheim. Man traf hier auf effektive Pulheimer, sodass der Gastgeber am Ende 6:2 gewinnen konnte. Somit bleibt man auf Platz sechs und kann sich jetzt schon über den Verbleib in der Sonderliga freuen. Gratulation Jungs!


Die F2 war zu Gast beim TSV Weiß. Insgesamt konnten sich die Zuschauer über 13 Tore freuen!

Zwanziger Rückblick 160517


Um 12:00 Uhr wurde die E2 bei herrlichstem Fußballwetter in der Lövi-Arena vom SV Lövenich/Widdersdorf 3 empfangen. Nachdem man die Anfangsminute ,,verschlafen hatte” kamen die Jungs von Trainer Sinan Karaoglu immer besser ins Spiel und konnten zur Pause ausgleichen. Nach der Pause zeigten die Kicker der E2 tollen Kombinationsfußball und letztendlich gewann man das Spiel mit 5:1. 


Um 12:30 war die D2 beim FC Schwadorf zu Gast. Auch das Rückspiel gegen die Schwadorfer konnte man nicht gewinnen und musste sich mit einer 4:0 Niederlage abfinden. Kopf hoch Jungs!


Zeitgleich war die E1 beim SC Brühl zu Gast. Die Hausherren waren leider eine Spur zu stark an dem Tag und die E1 verlor 6:2.


Der Heimspieltag wurde von der F1 und F3 eröffnet. Die Mannschaften zeigten gegen Lövenich Widdersdorf 1 (Gegner der F1) und den FC Schwadorf (Gegner der F3) ein super kämpferisches Spiel.


Anschließend war die D3 am Zuge gegen die Zweitvertretung von Badorf/Pingsdorf. Leider sahen die Eltern und Zuschauer keine Tore, das Spiel gegen 0:0 aus. Durch die Niederlage vom SC Kaster/Königshoven klettern die jungen Zwanziger auf Platz 2 in der Normalstaffel.


Auf der Torwartposition musste Trainer Daniel Nagel von der C1 etwas einfallen lassen. Nachdem Torwart Jannik Fleischer für die letzten beide Spiele ausfällt, musste Innenverteidiger Simon Falterbaum ins Tor. Das stellte aber für die Jungs der C1 kein Problem. Das Spiel gegen den SC Brühl wurde mit 5:0 souverän gewonnen. 


Den Heimspieltag am Samstag beendeten die A-Junioren gegen Grün Weiß Brauweiler. Nach einem Blitzstart lag man schon nach fünf Minuten Spielzeit durch die Treffer von Vini Evora mit 2:0 vorne. Anschließend gestaltete man das Spiel etwas ruhiger und schaltete zwei Gänge zurück. Kurz vor der Pause erhöhte abermals Evora auf 3:0. Nach der Pause konnte dann Lukas Weidenfeller durch einen Doppelpack auf 5:0 erhöhen. Die Gäste konnten noch das 5:1 nach einer Ecke erzielen. Somit hat man den Klassenerhalt einen Spieltag vor Ende sicher und kann sich noch Chancen auf die Bezirksliga Qualifikation machen. Das wäre dann das dritte Mal in Folge, dass die A-Junioren die Qualifikation spielen. 


Die B-Junioren konnten am Sonntagmorgen gegen Glesch Paffendorf mit 4:0 gewinnen und bleiben somit auf Platz 2 der Leistungsstaffel hinter dem FC Rheinsüd Köln 3.

 

Die A-Junioren, sowie die C1 und D1 haben diese Woche ihre Vorbereitung auf die letzten Meisterschaftsspiele. Bei allen drei Mannschaften ist sicher, dass sie keine Sonderliga-Qualifikation spielen müssen. Lediglich die A-Jugend kann sich noch Hoffnungen auf die Bezirksliga-Quali machen. 

 

Auf geht’s Zwanziger!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf × 3 =