Erfolgreicher Start in Staffelrückspiele mit neuen Trikots

Nach dem Ende der Osterpause ging es für unsere 2009er an diesem Wochenende in die Rückspiele der Staffelrunde. Die F2 konnte dabei Rheinsüd einen hart erkämpften aber verdienten 2:1 Heimsieg abringen. Die F3 fuhr einen ungefährdeten 0:3 Auswärtssieg in Berrendorf ein.
Zudem durften sich die 2009er vor Spielbeginn erst einmal über einen nagelneuen Trikotsatz freuen.


Ein großer Dank für das Sponsoring der neuen Trikots geht an dieser Stelle an die drei Spender:

Mit dem Rückenwind der neuen Trikots konnte der Auftakt des Spiels positiv gestaltet werden und unser F2 konnte bereits sehr früh das 1:0 erzielen. Insgesamt entwickelte sich ein sehr intensiv geführtes Spiel auf Augenhöhe mit spielerischen Vorteilen für unsere F20er – bei dem Rheinsüd allerdings auch immer wieder zu gefährlichen Vorstößen kam. Nach den Erfahrungen aus der Hinrunde, bei dem die Spiele relativ häufig nach der Habzeitpause kippten, fanden die Trainer offensichtlich die richtigen Worte zur Halbzeitpause. Die F20er gestalteten das Spiel nach dem Seitenwechsel weiterhin kontrolliert druckvoll nach vorne und nach einem tollen Doppelpass konnte F20 mit einem sehenswerten Treffer ins Lange Ecke auf 2:0 erhöhen. Rheinsüd gelang dann zu Mitte der zweiten Halbzeit der 2:1 Anschlusstreffer, doch aufgrund einer sehr starken kämpferischen Leistung mit einer kompakten Defensive konnten unsere 2009er das Ergebnis schließlich nach Hause bringen und einen hochverdienten 2:1 Sieg feiern.

 

Die F3 trat zeitgleich Auswärts bei  RW Berrendorf an. Da das Hinspiel zu Hause bereits mit 6:1 gewonnen wurde, konnte man mit viel Selbstvertrauen in die Partie starten. Dieses mal war das Ergebnis der Partie allerdings etwas knapper. Trotzdem konnte die F3 mit 0:3 einen verdienten Auswärtssieg feiern!

Nach diesem erfolgreichen Start in die Rückspiele der Staffel gilt es nun am Freitag um 17:00 im KBS die nächste Runde im Youth Star Cup Cologne gegen die SF Troisdorf zu erreichen, bevor am Samstag dann die nächsten Staffelspiele anstehen (F3 um 11:00 Heim gegen Glesch Paffendorf / F2 um 13:45 Auswärts gegen Bergheim 2000).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − elf =