Erster kompletter Heimspieltag im KBS

Ab 11 Uhr bestreiten die U21, U23 und unsere Mittelrheinliga-Mannschaft allesamt Heimspiele im Kurt-Bornhoff-Sportpark.

Mittelrheinliga: F20 – FC Pesch (So.,15.30 Uhr): Am sechsten Spieltag der Mittelrheinliga begrüßen die Zwanziger die Gäste aus dem Kölner Norden im KBS. Lieferten sich beide Teams in der vergangenen Saison an gleicher Stelle beim 2:2-Unentschieden ein spektakuläres Duell, so spricht durchaus einiges dafür, dass auch das kommende Aufeinandertreffen Potential für ein Spektakel bietet. Immerhin zählt die Pescher Offensive (12 Tore) aktuell mit zum Besten, was die Mittelrheinliga zu bieten hat. Auf der anderen Seite haben die Nordkölner aber auch schon zwölf Gegentore hinnehmen müssen. Am vergangenen Spieltag unterlag das Team von Trainer Ali Meybodi in einem verrückten Spiel gegen Viktoria Arnoldsweiler mit 4:5. Nach dem torlosen Remis bei der SV Deutz 05 durften die Zwanziger unter der Woche den Einzug ins Kreispokalfinale feiern. Allerdings wurde der Erfolg nach Elfmeterschießen beim A-Ligisten SV Weiden teuer bezahlt, immerhin verletzten sich mit Tim Lamers, Nils Habscheid und Max Hübner gleich drei Akteure, die für Sonntag auszufallen drohen. Trotz dieser personellen Schwächung gehen Cheftrainer Sven Demandt und seine Zwanziger durchaus optimistisch ins Spiel, gilt es doch den ersten Heimsieg der Saison einzufahren.

Tobias Stecker (am Ball) und die Zwanziger empfangen den FC Pesch im KBS

Bezirksliga Staffel 1: F20 U23 – SC West (So.,13.15 Uhr): Derweil will die U23 der Zwanziger ihre blütenweiße Heimweste bewahren und auch gegen starke Gäste aus Ehrenfeld auf eigenem Platz bestehen. Die West-Kölner reisen mit der Empfehlung von zwei klaren Siegen in Folge an, während das Team von Coach Okan-Tamer Özbay zuletzt zwei Mal auswärts verdientermaßen den Kürzeren zog. Wiedergutmachung ist also angesagt, zudem könnte man sich mit dem dritten Heimsieg der laufenden Saison ein wenig vom Tabellenkeller absetzen.

Kreisliga B Staffel 3: F20 U21 – FC Schwadorf (So.,11 Uhr): Spitzenspiel am Sonntagmorgen heißt es für unsere U21, die in der Kreisliga B nach drei Spielen noch ungeschlagen ist. Gleiches gilt für den Gast aus Schwadorf, der ebenfalls sieben Punkte auf dem Konto hat. Dementsprechend erwartet das Team des Trainerduos Hemping/Jüßen einen echten Gradmesser. Während die U21 am vergangenen Spieltag erst spät in Stotzheim einen Punkt retten konnte, bewies der Gast aus Brühl eine starke Moral und trotzte dem Tabellenführer GKSC II beim 2:2 einen Zähler ab. Für Spannung dürfte also gesorgt sein beim Aufeinandertreffen der noch ungeschlagenen Kontrahenten.

#WirfürFrechen
#ZwanzigerFamilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 4 =