Finaaaaale ooooh ooohh!!!

Im Kreispokal-Halbfinale schlagen unsere Zwanziger den favorisierten Mittelrheinligisten FC Hürth mit 5:1 (2:1) und ziehen hochverdient ins Endspiel ein!

Foto: FC Hürth

Mal wieder lassen sich unsere Jungs von einem Rückstand nicht aus der Bahn werfen. Früh war unser ehemaliger Zwanziger Patrick Friesdorf für die Gäste erfolgreich. Doch Marc Hebbeker (2) und Felix Krellmann zeigen sich gegen ihren Ex-Klub besonders motiviert und trafen ebenso wie Granit Rama, der per Freistoß einnetzte. Noch schöner der Treffer von Lenhard Preis, der den Ball mit der linken Klebe in den Winkel zimmerte. Hinten konnte unser Keeper Eric Klaas noch einen Elfmeter parieren, sodass die zahlreichen Zuschauer einen rundum perfekten Pokalabend erlebten.

Eine Leistung, auf die man zurecht stolz sein darf!

#AufgehtsZwanziger
 
Aufstellung Frechen 20:

Spielverlauf :

12 Min: 0-1 Patrick Friedorf (FC Hürth)
 
17 Min: 1-1 Marc Hebbeker
 
21 Min: 2-1 Marc Hebekker
 
73 Min: 3-1 Granit Rama
 
 

80 Min: 4-1 Lenhardt Preis

 
87 Min: 5-1 Felix Krellmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei × fünf =