Weniger erfolgreicher letzter Jugendspieltag


Dieses Wochenende war der letzte reguläre Jugendspieltag. Leider sind die Ergebnisse für unsere Zwanziger-Jugend nicht wie gewünscht ausgefallen.

Unsere U12 lieferte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel gegen GW Brauweiler. Nachdem unsere Gegner in der 10. und 11. Minute 0:2 in Führung gingen, konnten unsere Zwanziger noch in der ersten Halbzeit nachlegen. So ging es mit einem Spielstand von 3:2 in die Pause. Nach vielen spannenden Zweikämpfen in der zweiten Halbzeit konnten unsere Gegner jedoch noch auf einen Endstand von 3:3 ausgleichen.

Unsere U13 konnte sich an diesem Wochenende gegen den FC Rheinsüd behaupten und gewann heimwärts im KBS 3:1 gegen unsere Gäste. Da aufgrund eines Spielabbruchs im Spiel zwischen Bergheim 2000 und dem SV Lövenich das Ergebnis noch aussteht, ist noch unklar, ob unsere U13 die Qualifikation zur Bezirksliga spielen wird.

Unsere U15 musste sich auswärts gegen den Bedburger BV 3:1 (1:0) geschlagen geben.
Auch unsere U17 verlor auswärts gegen den VfR Bachem. Nach einer 0:2 Halbzeit konnte man lediglich zum 1:2 anknüpfen. Für die U17 geht es damit nun in die Qualifikationsspiele zur Sonderstaffel!
Die U19 verlor ebenfalls 4:0 (1:0) im Stadion des SV Rheidts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

sieben + dreizehn =