Großer Dank für ehrenamtliches Engagement

Die Zwanziger bedanken sich bei verdienten Mitgliedern des Vorstands und ehrenamtlich engagierten Vereinsmitgliedern.

Mit dem Ende der Saison 2018/19 haben sich bei den Zwanzigern einige personelle Veränderungen ergeben. Im Zuge des Zusammenschlusses mit dem Platznachbarn CfR Buschbell wurde im Rahmen einer Mitgliederversammlung auch ein neuer Vorstand gewählt. Diesen Anlass möchten die Zwanziger nutzen, um sich beim scheidenden Vorstand für den besonderen Einsatz und das ehrenamtliche Engagement zu bedanken.

Während der Vorstandsvorsitzende Sahin Yildirim und unsere Finanz- und Jugendexpertin Tatjana Bode im Amt bleiben, scheiden Geschäftsführer Filippo Naso sowie die zweiten Vorsitzenden Andre Kalav und Erika Blum aus dem Vorstand aus.

Vielen Dank an den scheidenden Vorstand: Filippo Naso, Andre Kalav und Erika Blum (v.l.)

Natürlich wird uns Erika Blum als “gute Seele” des Vereins auch weiterhin erhalten bleiben und unsere Gäste und Spieler während der Trainingszeiten und an Spieltagen in gewohnter Form versorgen. Auch Andre Kalav gehört dem Verein als Spieler der Dritten Mannschaft weiterhin an. Und auch wenn Filippo Naso ab sofort kein offizielles Amt mehr bekleiden wird, an Spieltagen dürfte unser langjähriger Mittelfeldmotor weiterhin zu den gern gesehen Gästen im Kurt-Bornhoff-Sportpark gehören.

Leider mussten wir zum Ende der Saison 2018/19 einen weiteren Abgang verzeichnen. Unser langjähriger Torwart-Trainer und Vollblut-Zwanziger Dirk Masuhr, der schon zu Kreisliga-Zeiten mit an Bord war, wird ab sofort ebenfalls kürzer treten und seine Tätigkeit im Verein vorerst ruhen lassen. Lieber Dirk, wir danken Dir für Dein herausragendes Engagement und deinen außerordentlichen Einsatz für die Jungs, die sich immer zu 100 Prozent auf Dich verlassen konnten. Natürlich verstehen wir, dass Du aus privaten Gründen nun erstmal etwas kürzertreten möchtest, dennoch freuen wir uns, wenn Du uns hin und wieder besuchen kommst. Wir sehen uns!

Vereins-Ikone und Torwart-Trainer Dirk Masuhr bleibt den Zwanzigern verbunden, wird sich zunächst aber aus dem Tagesgeschäft zurückziehen

#WirfürFrechen
#ZwanzigerFamilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × drei =