Heimwärts gewonnen, Auswärts verloren – Gespaltenes Wochenende für die Jugend

Dieses Wochenende war für unsere Jugend gespalten. Heimwärts konnten unsere Mannschaften gegen ihre Gegner punkten.

Den ersten Sieg erzielte unsere U13 gegen den SSV Berzdorf in einem dominanten Spiel. So gingen die Zwanziger bereits in der ersten Spielminute in Führung und konnten diese bis zur Halbzeit auf ein 4:0 ausbauen. In der zweiten Halbzeit wurde das Ergebnis dann auf 7:0 erhöht.

Auch für unsere U19 lief es im Spiel gegen die SPVG Wesseling-Urfeld sehr gut. In der ersten Halbzeit konnte ein Ergebnis von 3:0 erzielt werden. In der 54. Minute erhöhte die U19 auf 4:0, jedoch konnten unsere Gegner in der 57. Minute durch einen Elfmeter auf 4:1 aufholen. Dies verhalf ihnen jedoch nicht zum Sieg und so kam es durch ein weiteres Tor in der 67. Minute zum Endstand von 5:1.

Auswärts mussten sich unsere U15 und U17 beide gegen den FC Rheinsüd 3:1 (1:0) bzw. 7:3 (3:0) geschlagen geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sieben + elf =