Heimspiel-Sonntag unserer Seniorenteams

Die ersten Heimspiele der Rückrunde versprechen für unsere Seniorenteams spannende Lokalduelle in Mittelrheinliga, Bezirksliga und Kreisliga B.

Nach dem ausgefallenen Rückrundenstart am vergangenen Wochenende greifen die Zwanziger an diesem Sonntag (15.15 Uhr) im heimischen Kurt-Bornhoff-Sportpark erstmals in diesem Jahr in den Spielbetrieb der Mittelrheinliga ein. Und das gleich in einem besonderen Duell: denn mit der Spielvereinigung Wesseling-Urfeld stellt sich ein Aufsteiger aus dem Rhein-Erft-Kreis im KBS vor, der eine beachtliche Hinrunde spielte und punktemäßig nur knapp hinter den Zwanzigern im gesicherten Tabellenmittelfeld rangiert. Obwohl die Gäste um den erfahrenen Trainer Josef “Jupp” Farkas zum Rückrundenstart eine 0:1-Heimniederlage gegen den Siegburger SV kassierten, wird die Zwanziger eine sportlich interessante Herausforderung gegen einen kompakten und emotionalen Gegner erwarten.

Sehr zufrieden konnte Okan-Tamer Özbay, neuer Trainer unserer U23 mit seinem Pflichtspieldebüt sein. Zum Rückrundenstart gelang seinem Team in der Bezirksliga Staffel 1 nämlich ein überzeugender 4:1-Erfolg beim Tabellennachbarn in Frielingsdorf. Mit entsprechend breiter Brust erwarten die Schwarz-Weißen den SC Germania Geyen (13 Uhr) zum Kreisderby im KBS. Mit drei weiteren Punkten könnte unsere U23 einen weiteren Kontrahenten im Kampf um den Klassenerhalt auf Distanz halten.

Nach dem unglücklich verlorenen Verfolgerduell zum Rückrundenstart in der Kreisliga B Staffel 3 beim Tabellenzweiten SC Kalscheuren (1:3) erwartet unsere U21 nun Tabellenführer Grün-Weiß Brauweiler (10.45 Uhr) zum nächsten Top-Spiel.

#WirfürFrechen
#AufgehtsZwanziger

Trainer Sven Demandt und sein Team freuen sich auf das Derby gegen starke Wesselinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 + 19 =