Remis im ersten Testspiel

Im ersten Test der Sommervorbereitung trennen sich unsere Zwanziger und der Landesligist TuS Blau-Weiß Königsdorf unentschieden.

Endlich wieder Fußball! Sommer, Sonnenschein und der Ball rollt – Fußballherz was willst du mehr?! Am vergangenen Wochenende stand für unsere Zwanziger des erste Testspiel der Vorbereitung auf dem Programm. Ein interessanter und abwechslungsreicher Vergleich mit dem ambitionierten Landesligisten TuS Blau-Weiß Königsdorf endete 2:2 (1:1). Zu Beginn beider Halbzeiten gingen unsere Gäste in Führung (13./51.), doch gleich zweimal konnte Mittelstürmer Kai Burger für die Schwarz-Weißen ausgleichen (31./75.).

Kai Burger trifft im ersten Testspiel doppelt für die Zwanziger

Beim ersten Treffer netzte der Rückkehrer nach Vorarbeit von Tim Lamers gekonnt ins kurze Eck ein und nach der Pause verwandelte der Angreifer einen an Terence Okoeguale verwirkten Foulelfmeter. Nachdem unser Ehrenpräsident Heinz Maubach leider kürzlich verstorben ist, lief unsere Erste Mannschaft ihm zu Ehren mit Trauerflor auf. Das nächste Testspiel unseres Mittelrheinliga-Teams steigt am Sonntag, 11. Juli um 14 Uhr im Kurt-Bornhoff-Sportpark gegen TuRu Düsseldorf.

Ganz schön holprig verlief der Testspielauftakt dagegen für unsere U23, die im Duell mit dem letztjährigen Ligarivalen Blau-Weiß Köln mit 1:5 (0:4) unterlag. Während es beim Team von Trainer Johannes Zäh und bei einigen ganz passablen Ansätzen blieb, zeigten sich die Gäste effektiv im Abschluss. Das einzige Frechener Tor erzielte Dario Arena per Strafstoß. Bereits am Mittwoch, 30. Juni bestreitet unsere U23 das nächste Testspiel. Ab 20.15 gastiert die Reserve des FC Pesch im KBS.

Insgesamt ist nach den ersten Tests klar: es bleibt noch eine Menge zu tun! Aber, die Zeit dafür ist vorhanden und es hat auf jeden Fall wieder Spaß gemacht, so richtig Fußball zu spielen!

#wirfürfrechen
#zwanzigerfamilie

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × vier =