Torloser Test gegen Landesligisten

Im zweiten Testspiel der Vorbereitung müssen sich unsere Zwanziger mit einem 0:0 gegen Wermelskirchen zufrieden geben. Zuvor verlor man gegen Fortuna Köln.

“Es war doch ein wenig mühsam, aber wir haben einige interessante Erkenntnisse sammeln können”, sagte Trainer Sven Demandt nach dem torlosen Test gegen den Landesligisten SV Wermelskirchen. In einem sehr ausgeglichenen Spiel hatten die Zwanziger ihre beste Phase kurz nach der Pause, waren im Spiel mit Ball aber nicht zwingend genug. So hatten die Gäste auch insgesamt die etwas klareren Torchancen, konnten den gut aufgelegten Mertcan Akar im Zwanziger-Tor aber nicht überwinden.

Marco Ban (am Ball) führte die Zwanziger gegen Wermelskirchen als Kapitän an

Im ersten Vorbereitungsspiel trafen unsere Zwanziger zuvor auf den Regionalligisten Fortuna Köln. Vor 300 Zuschauern im Stadion an der Tiergartenstraße in Frechen-Habbelrath verkauften sich die Schwarz-Weißen nach der ersten Trainingswoche sehr ordentlich. Ein früher Treffer (5.) der Südstädter sowie ein verwandelter Elfmeter kurz nach der Pause besiegelten die Testspielniederlage. Dennoch zeigten sich die Zwanziger in recht passabler Frühform und hätten in der Schlussphase auch noch einen Treffer erzielen können.

Entsprechend zeigte sich auch Demandt einverstanden mit dem ersten Auftritt: “Wir haben es insgesamt sehr ordentlich gemacht und als Mannschaft sehr gut gemeinsam verteidigt. Für das erste Testspiel war es eine ansprechende Leistung. Die Highlights der Partie gibt es bei Rheinkick.TV zum nochmal anschauen: https://rheinkick.tv/artikel/dritter-sieg-im-dritten-testspiel/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs + fünfzehn =