Vier Punkte aus drei Spielen für unsere Sonderstaffelmannschaften

Am vergangenem Wochenende starteten unsere Sonderstaffelmannschaften wieder in die Rückrunde. Insgesamt konnten vier Punkte aus drei Spielen eingefahren werden.

Für unsere U17, U15 und U13 ging es am Wochenende wieder mit der Meisterschaft los. Unsere U17 konnte am Sonntag in einem packenden Spiel gegen Wesseling Urfeld drei Punkte mit nach Hause nehmen. Das Spiel endete 0:1 für unsere Zwanziger, die kurz vor der ersten Halbzeit in Führung gingen und in der zweiten Halbzeit das Ergebnis halten konnten. Am Samstag war unsere U15 bei dem Tabellen zweiten, dem TSV Weiß. Unsere Zwanziger gingen konzentriert in die erste Halbzeit und übernahmen das komplette Spiel. Verdient ging man 0:1 in Führung, jedoch nutzte man danach die Chancen nicht, um die Führung weiter auszubauen. In Halbzeit zwei konnte der TSV Weiß aufgrund von zwei individuellen Fehlern das Spiel drehen. Unsere Zwanziger verloren darauf hin komplett die Kontrolle über das Spiel. Kurz vor Ende konnten unsere Zwanziger jedoch noch glücklich zum 2:2 ausgleichen. Die Punkteteilung ist somit gerecht. Zuvor empfing unsere U13 den Tabellen letzten und Stadtrivale, BW Königsdorf. Unserer U13 gelang im Spiel nicht viel, denn die Königsdorfer waren uns Zwanzigern immer ein Schritt voraus. Das Spiel endete 0:2 für den BW Königsdorf. Unsere U19 hatte am Wochenende spielfrei und testet heute Auswärts gegen den VfR Bachem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × drei =