A Jugend punktet in Berrendorf- B verliert Spitzenspiel knapp

Am Samstag haben unsere Jüngsten unseren Heimspieltag eröffnet, das Trainergespann Krupp und Borghard konnten aufgrund der guten Vorstellungen der Pänz völlig zufrieden sein.

Unsere beiden F-Junioren kamen auch zum Einsatz und möchten am nächsten Spielwochenende noch mehr Tore schießen. 🙂

Unsere Jungs der E2 gewannen ihr erstes Spiel in der Frühjahrsrunde mit 4:3. Zu ungewöhnlichen Zeiten haben sich die Jungs der E1 sonntags morgens auf den Weg nach Wesseling gemacht, auch hier war leider nichts zu holen.

Die Mannschaft von Marcell Hall und Dirk Koltermann konnte gegen Wesseling-Urfeld 2 einen 0:1 Rückstand aufholen. 2 Minuten vor Spielende konnte die D3 den Ausgleich erzielen.

Zu stark waren die Jungs von Viktoria Gruhlwerk für unsere D2. Der Spitzenreiter Gruhlwerk konnte dank einer starken Offensive mit 8:0 gewinnen.

Die D1 lieferte sich bei Rheinsüd Köln einen richtigen Krimi. Mit Verstärkung aus der Mittelrheinligamannschaft seitens der Kölner konnten sich die Schützlinge von Stäber und Karaoglu trotzdem mit 1:0 durchsetzen und vergrößern den Abstand auf Platz sieben auf sechs Punkte.

Auch die beiden C-Jugenden hatten sich bessere Ergebnisse gewünscht. Die C2 verlor ihr Spiel in Badorf mit 11:0 und unsere C1 musste sich gegen den Pulheimer SC auf heimischem Geläuf mit 0:2 zufrieden geben.

Die B-Jugend konnte ein frühes Gegentor nicht mehr aufholen und fällt somit auf Platz drei in der Leistungsstaffel.

Unsere A-Jugend holte bei Auswärtsspiel in Berrendorf einen Punkt. Vinicio Evora und Gabriel Ulrich erzielten die Treffer für die Zwanziger. Somit hält man sich weiterhin auf Platz 5.

Jetzt heißt es wieder volle Konzentration in der Trainingswoche, damit das kommende Wochenende wieder erfolgreicher wird! Zugleich ist es der letzte Spieltag vor den Osterferien.

 

Auf geht’s Zwanziger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

18 − drei =