Die Mittelrheinliga-Saison endet in Deutz

Am Sonntag (15.30 Uhr) gastieren die Zwanziger zum Saisonabschluss bei der Sportvereinigung Deutz 05 und wollen die Spielzeit als bester Aufsteiger abschließen.

90 Spielminuten trennen die hiesigen Amateurfußballer noch von der wohlverdienten Sommerpause. Für die beiden Mittelrheinliga-Aufsteiger aus Frechen und Deutz war es eine sehr erfolgreiche Spielzeit, denn beide Teams haben schon frühzeitig den Klassenerhalt feiern können und werden die Saison 2018/19 voraussichtlich auf einem einstelligen Tabellenplatz beenden. Mit einem Erfolg im direkten Duell bei den rechtsrheinischen Nachbarn könnten die Zwanziger das Jahr nicht nur als bester Aufsteiger abschließen, auch ein Sprung auf den sechsten Tabellenplatz, den vor dem letzten Aufgalopp der SV Breinig inne hat, ist noch möglich. “Unser Ziel ist klar: wir wollen die Saison mit der bestmöglichen Platzierung abschließen und als bester Aufsteiger eine sehr gute Saison zu etwas ganz Besonderem machen”, erklärt Trainer Micha Skorzenski.

Dabei wollen die Frechener auch im letzten Saisonspiel die gewohnten Zwanziger-Tugenden an den Tag legen und aus einer kompakten Defensive heraus, zielstrebig nach vorne agieren. “Die Jungs haben im Training die richtige Mischung aus Lockerheit und Intensität an den Tag gelegt. Dementsprechend sind drei Punkte zum Abschluss ein realistisches Ziel”, so Skorzenski, der lediglich auf die Langzeitverletzten sowie den gesperrten Kai Burger verzichten muss. “Alle anderen Jungs sind im Kader, sodass wir gemeinsam einen guten Abschluss hinbekommen werden”, sagt der Frechener Coach.

In der Kreisliga B Staffel 3 hat die Reserve der Zwanziger den dritten Tabellenplatz schon vor dem letzten Spieltag sicher. Dementsprechend gerät das Gastspiel bei der Reserve von GW Brauweiler am Sonntag (13 Uhr) zum Schaulaufen. Im Anschluss daran gastiert an gleicher Stelle die Dritte Mannschaft der Zwanziger in der Kreisliga D Staffel 7 bei der Drittvertretung der Grün-Weißen aus Brauweiler (15.30 Uhr).

#WirfürFrechen
#AufgehtsZwanziger

Dani da Silva und die Zwanziger gastieren zum Abschluss der Saison bei der SV Deutz 05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn + 5 =