Die Zwanziger suchen historisches Material

Anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums plant die Spielvereinigung ein großes Jubiläumsbuch und ist bei der Recherche auf Unterstützung angewiesen.

Am 23. April wird der Welttag des Buches gefeiert. Auch die Zwanziger feiern mit, immerhin soll anlässlich des großen Vereinsjubiläums im kommenden Jahr ein interessantes und informatives Buch erscheinen. Wenn die Spielvereinigung Frechen 1920 e.V. im kommenden Jahr ihren 100. Geburtstag feiert, nimmt der Verein dieses Jubiläum unter anderem zum Anlass, eine ganz besondere Festschrift und Chronik mit allen Informationen rund um 100 bewegte Jahre Frechen 20 zu veröffentlichen.

Aktuell sichtet das Team bereits fleißig Materialien, Zeitungsartikel und Jubiläumsschriften. Auch dem Frechener Stadtarchiv wurde auf der Suche nach historischen Berichten schon ein Besuch abgestattet. Damit die Publikation zum 100. Geburtstag aber wirklich allen Erwartungen entsprechen kann und das Vereinsleben und die Historie bestmöglich abgebildet werden können, sind wir auf IHRE HILFE angewiesen!

Haben Sie vielleicht noch historisches Material? Alte Zeitungsartikel oder Jubiläumsschriften? Vielleicht gar eine alte Urkunde, Bildmaterial oder weitere schöne Erinnerungsstücke, Devotionalien oder auch die Gründungsurkunde?

Das Jubiläums-Team der Zwanziger freut sich über jegliche Form der Unterstützung. Gerne können Sie sich per Mail bei uns melden (info@frechen 20.de oder gf@frechen20.de) oder Sie können vorhandene Materialien auch gerne direkt zum Platz bringen und sich an der Theke melden. Am sinnvollsten wäre ein Besuch an unseren Heimspieltagen oder während der Trainingszeiten der Senioren-Mannschaften (dienstags und donnerstags ab 18.30 Uhr).

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützungen und sind positiver Dinge, zum großen Jubiläum ein tolles Buch, das der bewegten Historie unserer Zwanziger gerecht wird, präsentieren zu können.

#WirfürFrechen
#ZwanzigerFamilie

Anlässlich des großen Jubiläums suchen die Zwanziger historisches Material über den Verein und den Sport in Frechen

Ein Kommentar

  • Hermann Wallrath

    Fragt Mal Fred Peterhoff. Der hat alles von unserem verstorbenen Expraesident übernommen. Da sind bestimmt viele tolle und alte Sachen dabei. Ich selbst habe auch noch einige Bilder und Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 4 =