Drei neue Gesichter in unserer E-Jugend

Lucas Schaaf (16), Antonio Pastor (16) und Miguel Pastor (16) assistieren seit Mitte Dezember in unseren E-Junioren Mannschaften. Die drei jungen Trainerneulinge übernehmen schon viel Verantwortung.

Seit Ende Dezember hat sich unser E-Junioren Trainerteam vergrößert. Lucas, Antonio und Miguel sind drei junge engagierte Zwanziger, welche im Dezember bei unseren E-Jugend Trainern hospitiert und sie unterstützt haben. Die drei Jungs sind seit Ende Dezember fest im Trainerteam eingebunden und übernehmen von Zeit zu Zeit immer mehr Verantwortung. „Unser Ziel ist es, die Jungs in ihrem Trainerjob weiter zu entwickeln, ihnen Ratschläge zu geben und auch ihre Persönlichkeit zu stärken. Alle drei bringen viel fußballerisches Fachwissen mit und können es den Kindern sehr gut vermitteln. Ihre erste Trainerlizenz wird der DFB Junior Coach sein, welche es jungen Trainern ermöglicht anschließend die DFB C-Lizenz zu machen. Die Jungs sollten nach der Saison in der Lage sein, eine Mannschaft in den unteren Jahrgängen selbstständig betreuen zu können. Bis jetzt machen sie einen tollen Job und haben in den letzten Wochen schon sehr viel mitgenommen“, so Kleinfeldkoordinator, Marc Ewert.

Alle drei sind bzw. waren in unserer Zwanzigerjugend als Spieler aktiv. Antonio und Miguel durchliefen die Jugend ab der F-Jugend. Lucas wechselte im Sommer von BW Königsdorf zu unserer U17.

Unsere E-Jugend ist somit sehr breit aufgestellt. Insgesamt haben wir rund 50 Zwanziger-Kids und nun ein 9-Köpfiges Trainerteam. In der Hinrunde waren die Entwicklung und die Ergebnisse unserer U11-2 sehr ausgeglichen. In der E-Junioren Staffel 43 holten unsere Zwanziger aus 8 Spielen insgesamt 10 Punkte und landeten auf dem dritten Platz. Addissou Hergarten schaut positiv zurück und nach vorne: „Es war eine durchwachsene Hinrunde mit vielen kleinen Problemen. Oftmals war die Trainingsbeteiligung aufgrund von vielen Krankheiten und Verletzungen gering. Jedoch gefiel mir die Einstellung unserer Spieler, die in jedem Spiel vollen Einsatz zeigten. Unsere Vorbereitung seit Anfang Januar läuft gut. Der Schwerpunkt liegt auf den technischen Grundlagen, welche wir von jedem einzelnen Spieler bis zum Ende der Saison weiter verbessern wollen. Spätestens im Sommer, wenn es für unsere 2009er in den Aufbaubereich geht, müssen die Grundlagen sitzen.“

Unsere U10 zeigte sich in der Herbstrunde spielerisch stark. Robin Krupp war es zu Beginn der Saison sehr wichtig, dass man den Schwerpunkt in der Hinrunde auf das spielerische legt, wie zum Beispiel ein kontrollierter flacher Spielaufbau. Unsere Zwanziger entwickelten sich in der Hinrunde sowohl individuell als auch mannschaftlich gut weiter. In der E-Junioren Staffel 53 belegte unsere U10 nach 10 Spielen einen sehr guten dritten Platz.

Unsere drei neuen E-Junioren Trainer: Lucas Schaaf (l.), Miguel Pastor (m.) und Antonio Pastor (r.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn + 2 =