Drei Siege und eine Niederlage für Nachwuchs

Der Zwanziger-Nachwuchs feiert am zweiten Spieltag drei Erfolge – nur die U19 muss sich geschlagen geben.

Trotz des frühen Rückstands nach nur wenigen Sekunden, ließ sich unsere D1 nicht verunsichern und siegte beim BC Stotzheim verdient mit 3:1.

Die C-Jugend musste sich in einem hart umkämpften Spiel beim TSV Weiß behaupten. Nach dem frühen Führungstreffer der Zwanziger konnten die Gastgeber zwar einige gute Chancen kreieren, letztlich reichte es aber zu einem knappen 1:0-Sieg.

Die B-Jugend spielte und siegte souverän gegen die Spielgemeinschaft aus Glesch/Paffendorf und Kaster-Königshoven. Am Ende stand ein klares 6:0 zu Buche.

Nach einer umkämpften Partie musste sich die U19 in Berzdorf, trotz Pausenführung, mit 1:2 geschlagen geben. „Wille und Kampf haben heute gestimmt, darauf werden wir aufbauen!“ so Cheftrainer Sinan Karaoglu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − neun =