Großer Heimspieltag mit drei Partien

In der Mittelrheinliga wollen die Zwanziger gegen den SV Breinig (15.30 Uhr) nachlegen, auch U23 und U21 sind heiß auf drei Punkte.

Am 25. Spieltag der Mittelrheinliga empfangen die Zwanziger den SV Breinig im Kurt-Bornhoff-Sportpark. Gegen den abstiegsbedrohten Tabellenvorletzten wollen die Schwarz-Weißen auf eigenem Platz nachlegen, um den vierten Tabellenplatz zu festigen. Nach der schwachen Leistung im Kreisduell bei der Spielvereinigung Wesseling-Urfeld mahnte Trainer Okan-Tamer Özbay unter der Woche im Training jedoch eine höhere Intensität an und machte deutlich, dass eine deutliche Leistungssteigerung notwendig sei, um im Duell mit dem SVB als Sieger vom Platz zu gehen. Im Hinspiel siegten die Zwanziger deutlich mit 4:0 (1:0) auf der Schützheide.

Marcus Wilsdorf und die Zwanziger wollen zuhause siegen

In der Bezirksliga Staffel 1 empfängt die Frechener U23 am Sonntag (13.15 Uhr) den SC Blau-Weiß 06 Köln. Nach der kurzfristigen Spielabsage am vergangenen Wochenende will die Mannschaft von Trainer Johannes Zäh im direkten Duell der Tabellennachbarn den Aufwärtstrend bestätigen und nach dem klaren 5:1-Sieg über die Reserve des FV Wiehl 2000 den zweiten Heimsieg in Folge einfahren.

Den Spieltag eröffnet ab 10.45 Uhr unsere U21, die in der Kreisliga B Staffel 3 die Zweitvertretung des TuS BW Königsdorf zum Derby empfängt. Aktuell stellt das Team von Chefcoach Michael Jüßen die beste Abwehr (16 Gegentore) und den besten Angriff (74 Treffer) der Liga und will mit einem Heimsieg die Tabellenführung festigen. In der Hinrunde konnten sich die Schwarz-Weißen trotz zwischenzeitlichem Rückstand mit 5:2 durchsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwölf − 7 =