Hartes Ergebnis

Es soll nicht sein, die Zwanziger finden in der bisherigen Spielzeit nicht den Schlüssel zum Erfolg. Das Heimspiel gegen Nümbrecht wurde mit 0-1 verloren.

Alleine in der 1 HZ wurden 3 Großchancen herausgespielt aber leider nicht genutzt. Die Nümbrechter beschränkten sich auf Ihre Defensivqualitäten und staubten einen Fehlpass in der 46. Minute zur Führung ab. Auch in der 93 Minute ist es dem sehenswerten Freistoß durch Milo McComick nicht vergönnt im Netz zu zappeln, die Latte verhindert den mehr als verdienten Ausgleich.

Leider scheint auch Marcel Michaelis sich dem Reigen der Langzeitverletzten anzuschließen, nachdem er vorzeitig in der 10 Min ausgewechselt werden musste. Es gilt nun Mund abputzen und weiter hart am Erfolgserlebnis zu arbeiten. Nächste Woche geht´s auswärts zu Fortuna Köln.

Besser machte es die Reserve, sie bezwangen in einem einseitigen Spiel die Zweitervertretung von Wesseling Urfeld mit 4-1.

Unsere A-Jugend verspielte eine langanhaltende 3-2 Führung in der vorletzten Minute und erspielte sich ein Remis. Dabei spielten die Zwanziger in der 2. HZ durchgängig nur mit 10 Mann, da es zuvor zu einem Feldverweis kam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 − 1 =