Heimniederlage gegen Arnoldsweiler

Die Zwanziger unterliegen der Viktoria knapp mit 1:2 (0:1). Derweil feiern U23 und U21 wichtige Heimsiege.

Unsere Zwanziger verlieren das Mittelrheinliga-Heimspiel gegen Viktoria Arnoldsweiler knapp mit 1:2 (0:1). In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel, in dem die Viktoria aber insgesamt die klareren Torchancen besaß, nutzen die Gäste gleich die erste Ecke zur frühen Führung (3.). Nach der Pause war es Tim Lamers dem das in dieser Phase verdiente 1:1 für die Schwarz-Weißen gelang (57.). Leider verpasste es das Team von Trainer Okan-Tamer Özbay das Momentum auf seiner Seite zu behalten. So gelang den Gästen das entscheidende zweite Tor (67.). Zwar bemühten sich unsere Jungs um den erneuten Ausgleich, letztlich fehlten an diesem Nachmittag aber Präzision, Konsequenz und auch das nötige Glück.

Terence Okoeguale (re.) und die Zwanziger müssen sich Viktoria Arnoldsweiler geschlagen geben

Drei Spiele, neun Punkte – so lautet die perfekte Heimbilanz unserer U23, die in der Bezirksliga Staffel 1 den FC Rheinsüd Köln mit 2:1 (1:0) besiegte. Vinicio Evora besorgte mit einem feinen Abschluss ins kurze Eck die Frechener Pausenführung (35.), der die Gäste kurz nach dem Seitenwechsel ein Slapstick-Eigentor folgen ließen (50.). Nach dem Anschluss der Kölner (62.) entwickelte sich eine packende Partie, in der das Team von Coach Johannes Zäh – anders als in der Vorwoche – die Nerven behielt und den knappen Vorsprung letztlich durchaus verdient über die Ziellinie brachte.

Eine tolle Moral zeigte zuvor unsere U21, die sich gegen den VfR Fischenich auch nicht von einem zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand beirren ließ und mit 5:2 (0:1) den dritten Saisonsieg einfuhr. Niklas Falcke, Jan-Philipp Güntzel, Jari Pütz, Domenic Moll und Kai Süßmann trafen für die Mannschaft von Trainer Michael Jüßen, die sich auf den zweiten Tabellenplatz der Kreisliga B Staffel 3 vorschob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn + 15 =