Heimspiele gegen Top-Teams

Nach dem Spielausfall gegen Friesdorf empfangen unsere Zwanziger Bergisch Gladbach im KBS. Die U23 begrüßt zuvor den VfL Rheingold Poll.

Die eigentlich angedachte englische Woche fiel für die Zwanziger am Donnerstagnachmittag kurzfristig flach. Aufgrund eines Corona-Falles bei Gegner BW Friesdorf wurde die Partie abgesagt. Neuer Termin für das Gastspiel in Bonn ist Donnerstag, der 2. September (19.30 Uhr). Statt um Punkte zu spielen, wurde also trainiert und der Fokus auf das kommende Heimspiel gelegt. Wenn die Schwarz-Weißen am Sonntag (15.30 Uhr) den SV Bergisch Gladbach im Kurt-Bornhoff-Sportpark empfangen, erwartet das Team von Trainer Okan-Tamer Özbay das nächste Schwergewicht der Liga. Der Regionalliga-Absteiger musste zwar einige Abgänge verkraften, zählt aber nichtsdestotrotz zum erweiterten Favoritenkreis der Liga. Zum Auftakt punktete die Mannschaft von Trainer Helge Hohl bei ebenfalls hoch eingeschätzten Hennefern (0:0). Das Gastspiel der Bergisch Gladbacher im KBS ist zudem ein Wiedersehen mit zwei ehemaligen Frechenern. Patrick Friesdorf und Milo McCormick gehören bei den 09ern zu den wichtigsten Stützen und waren beide bereits für unsere Zwanziger am Ball.

Die Zwanziger um Innenverteidiger Sven Hoffmann (li.) empfangen am Sonntag Bergisch Gladbach

U23 will nach Pleite in Leverkusen zurück in die Erfolgsspur
Das Gastspiel beim VfL Leverkusen hatten sich Trainer Johannes Zäh und seine Frechener U23 ganz anders vorgestellt. Ehe sich die Frechener auf den Gegner und die äußeren Bedingungen mit dem ungewohnten Aschenplatz eingestellt hatten, war die Vorentscheidung bereits gefallen. Drei Treffer binnen zehn Minuten brachten die Gastgeber früh auf die Siegerstraße, die der VfL auch nicht mehr verlassen sollte. So stand nach 90 Minuten eine 0:3-Niederlage zu Buche. Erst im zweiten Durchgang kämpften sich die Schwarz-Weißen besser ins Spiel und boten den Hausherren eine Partie auf Augenhöhe. “Nach der Pause waren wir viel besser im Spiel, haben dagegengehalten und ein ganz anderes Gesicht gezeigt. Darauf müssen und werden wir aufbauen”, blickt Zäh zuversichtlich in Richtung Spieltag Nummer drei, der unserer U23 am Sonntag (13.15 Uhr) ein Heimspiel gegen den VfL Rheingold Poll beschert. Die Kölner starteten mit vier Punkten sehr ordentlich in die neue Spielzeit und zählen – wie im Vorjahr – zu den Favoriten auf den Aufstieg in die Landesliga. Da einige Akteure, die am Donnerstag in Leverkusen noch fehlten, am Sonntag wieder mit dabei sind, ist die Frechener Hoffnung aber groß, den favorisierten Pollern erfolgreich Paroli bieten zu können.

Die Tickets für beide Spiele gibt es hier. Es gelten die 3G-Regeln (geimpft, genesen, getestet) mit jeweiligem Nachweis!

Derweil genießt unsere U21 nach dem überzeugenden Auftaktsieg in Wesseling ein spielfreies Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − fünf =