Niederlage bei Generalprobe

Weil das Nachholspiel bei SW Düren erneut abgesagt wurde, testeten die Zwanziger gegen den Südwest-Regionalligisten TSV Steinbach.

Der Regionalligist TSV Steinbach 1921, dessen Meisterschaftsspiel beim SSV Ulm 1846 am Samstag ebenfalls witterungsbedingt ausgefallen war, war zu Gast im Kurt-Bornhoff-Sportpark. Die Steinbacher belegen aktuell Rang acht in der Regionalliga Südwest und werden von Matthias Mink, Ex-Coach des SC Fortuna Köln, trainiert.

“Es ist klasse, dass wir kurzfristig ein solches Testspiel auf die Beine stellen konnten. Das ist für meine Mannschaft ein echtes Highlight und eine harte Bewährungsprobe zum Ende der Vorbereitung”, sagte Trainer Micha Skorzenski, dessen Team sich im Duell mit den Steinbachern durchaus teuer verkaufte. Zwar stand nach 90 Minuten eine klare 0:6 (0:4)-Niederlage zu Buche, dennoch gelang es den Schwarz-Weißen, über weite Strecken gut mitzuspielen. Ein paar Mal standen die Zwanziger kurz vor einem Torerfolg, hatten allerdings Pech im Abschluss. So traf Felix Krellmann im ersten Durchgang aus kurzer Distanz den Pfosten. Und auch nach der Pause ergaben sich einige aussichtsreiche Möglichkeiten für unsere Jungs.

Auf der Gegenseite zeigte sich der Gast aus Steinbach gnadenlos effektiv. Die Offensivreihe um Fatih Candan, den ehemaligen Torjäger von Viktoria Köln, nutzte nahezu jede sich bietende Torchance.

Trotz der letztlich klaren Niederlage war es eine gute Generalprobe für den Rückrundenauftakt, den die Zwanziger am kommenden Sonntag beim SV Rott bestreiten werden.

Unterdessen gelang unserer Reserve am Wochenende ein erfreulicher Start ins Pflichtspieljahr 2018. Angeführt von einem überragenden Vinicio Évora (vier Tore, zwei Vorlagen) siegte die Mannschaft von Trainer Marcel Matter mit 7:2 (3:1) bei der Zweitvertretung des SV Weiden.

Lenhard Preis (am Ball) und die Zwanziger präsentieren sich gegen Steinbach in guter Verfassung (Foto: Björn Franz Photography)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.