Schrittweise Öffnung im KBS

Die Zwanziger informieren über die schrittweise Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs der Senioren und Junioren im Kurt-Bornhoff-Sportpark.

Den Vorgaben des Landes Nordrhein-Westfalen entsprechend, ist der Wiedereinstieg in den Sport seit vergangener Woche “kontaktlos” möglich. Diesen Vorgaben entsprechend, hat der Vorstand der Spielvereinigung in den vergangenen Tagen ein Konzept zum Trainingsbeginn entwickelt, welches wir zunächst mit unseren Trainern in einer Videokonferenz gemeinsam besprochen haben.

Natürlich sind wir uns bewusst, dass wahrscheinlich alle unserer Mitglieder, ganz gleich welchen Alters, darauf brennen, möglichst schnell wieder auf den Platz zu können und einen Ball an den Fuss zu bekommen. Dafür haben wir vollstes Verständnis, dennoch sind wir davon überzeugt, in der aktuellen, für uns alle komplett neuen Situation äußerst vorsichtig vorgehen zu müssen und alle Handlungen mit größter Sorgfalt abzuwägen. Dafür bitten wir um Verständnis.

Während unsere Mittelrheinliga- und Bezirksliga-Mannschaft in dieser Woche zum ersten Mal wieder auf dem Kunstrasen standen und dabei selbstverständlich alle Kontaktbeschränkungen und Abstandsregelungen eingehalten haben, haben wir beschlossen, am 18.05.2020 mit dem Training in der Jugendabteilung zu beginnen. Wir haben einen Stufenplan entwickelt, der gewährleistet, dass sich immer nur eine Mannschaft auf dem gesamten Platz aufhalten wird. Eine Trainingseinheit wird auf maximal 75 Minuten verkürzt, so dass wir ein ausreichend großes Zeitfenster für das Kommen und Gehen der Spieler auf dem Platz gewährleisten können. Es werden immer mindestens ein Vereinsverantwortlicher und mindestens zwei Trainer bei den Trainingseinheiten vor Ort sein.

Unter diesen Voraussetzungen starten wir in der kommenden Woche mit der A- und B-Jugend, in der Folgewoche kommen die C- und D-Jugendlichen hinzu. Dann werden auch unsere U21 sowie unsere Vierte Mannschaft wieder auf dem Platz trainieren können.

Unsere Jüngsten genießen unsere besondere Vorsicht, da die Abstandsregeln im Bambini, F- und E-Bereich schwer einzuhalten sind. Für unsere jüngsten Schwarz-Weißen Mitglieder haben wir uns etwas besonderes einfallen lassen: Ab dem 02.06.2020 bieten wir in der Zeit von 12:15 Uhr bis 15:45 Uhr mehrere Einheiten in kleinen Gruppen an. Unser Bestreben ist es hier, die Kids langsam wieder einsteigen zu lassen, gleichzeitig aber auch den Eltern ein großes Zeitfenster zu bieten, so dass im besten Fall Job und Schule berücksichtigt werden können. Wie wir dies organisatorisch umsetzen werden, lassen wir unsere Mitgleider zeitnah wissen. Kinder unter 10 Jahren dürfen in diesem Fall durch eine Person begleitet werden, aber auch hier gilt natürlich die Abstandsregel.

Wichtig: Wir bitten Euch, die Verhaltensregeln sowie die Verzichtserklärung zu lesen und letztere unterschrieben mit zur Anlage zu bringen – bitte direkt zum ERSTEN Training, da eine Teilnahme ohne diese Dokumente nicht möglich ist. Wir werden diese Dokumente auch vor Ort in blanko haben, allerdings ist das Vereinsheim geschlossen und wir wollen Menschenansammlungen natürlich vermeiden.

Es sollte klar sein, dass die Rückkehr der Kinder zum Training absolut freiwillig ist – wer sich unwohl dabei fühlt oder nicht möchte, muss selbstverständlich nicht am Training teilnehmen. Das gilt natürlich auch für unsere Trainer.

Wir sind uns bewusst, dass unsere Pläne mit Sicherheit nicht perfekt sind. Sollten wir in den nächsten Tagen feststellen, dass Dinge nicht so funktionieren, wie wir uns das gedacht haben, so werden wir natürlich nachjustieren. Wenn euch Dinge auffallen, die wir nicht bedacht haben, dann meldet euch bitte bei den jeweiligen Trainern oder dem Vorstand.

Sobald es neue Vorgaben der Landesregierung gibt, werden wir unser aktuelles Konzept entsprechend anpassen. Wir haben größten Respekt vor der aktuellen Situation, sind aber davon überzeugt, dass unsere Maßnahmen die richtigen sind, um schrittweise wieder Bewegung im Verein zu ermöglichen, dabei aber natürlich alle Vorgaben einzuhalten. Lasst uns also gemeinsam zum Fussball zurückkehren – zusammen schaffen wir das! #ZwanzigerFamilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier + elf =