U14 macht im Kreis weiterhin auf sich aufmerksam

Unter Leitung von Gerd Müller und John Beyer sicherte sich unsere U14 ganz souverän als jüngster Jahrgang die Qualifikation zur Leistungsstaffel.

Unsere U14 machte da weiter, wo sie letzte Saison aufgehört hatten. Letzte Saison erspielte die damalige U13 sich die Bezirksliga-Qualifikation. Doch diesen Sommer hieß es für unsere Zwanziger erstmal C-Junioren Qualifikation Staffel 16. Als jüngerer Jahrgang ging man trotz des Altersunterschieds selbstbewusst in die Staffel und konnte aus 10 Spielen 22 Punkte erspielen. Die Mannschaft von Gerd Müller sicherte sich einen hochverdienten aber auch unglücklichen zweiten Platz mit 64:14 Toren und qualifizierte sich für die Leistungsstaffel im Frühjahr. Gerd und John stellten die Mannschaft gut ein, sodass sie von Woche zu Woche hohe Ergebnisse einfahren konnten.

Unser Trainerteam freut sich schon auf die Leistungsstaffel, da die Mannschaft es diesmal mit durchaus stärkeren Gegnern zu tun bekommen wird. Perspektivisch soll die Mannschaft eingespielt und auf höherem Niveau weitergefördert werden, denn ab Sommer rückt man in die U15 hoch. Gerd und John übernahmen die Jungs vor zwei ein halb Jahren und machten aus der damaligen U12-2 ein spielerisch starkes Team. Mittlerweile ist unsere U14 auf einem sehr guten Weg mit Blick auf die zukünftige U15, dass aus der starken Arbeit vom ehemaligen A-Lizenz Trainer Gerd Müller, seinen Assistenten John Beyer und Robin Krupp resultiert.

U15/U14 Mannschaftsfoto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 + 8 =