Zwanziger richten HSM der Junioren aus

Die Bambinis, F-, E-, D-, C- und B-Junioren ermitteln in der Sporthalle Herbertskaul die diesjährigen Frechener Hallenstadtmeister.

Die Sporthalle Herbertskaul (Burgstraße 61, 50226 Frechen) ist am Wochenende 4./5. Januar 2020 Schauplatz der Frechener Hallenstadtmeisterschaften der Junioren. Als Gastgeber freuen sich die Zwanziger auf hochklassigen, spannenden und fairen Hallenfußball.

Den Auftakt bildet am Samstag (ab 08.30 Uhr) die Hallenstadtmeisterschaft der Bambinis, an der insgesamt fünf Mannschaften aus dem Frechener Stadtgebiet am Ball sind. Weiter geht es ab 10.45 Uhr mit dem Turnier der E-Junioren. Insgesamt acht Teams, darunter zwei Mannschaften der Zwanziger, ermitteln in zwei Gruppen die vier Halbfinalisten, die den Hallenstadtmeister ausspielen werden. Der erste Turniertag endet ab 14.30 Uhr mit dem Turnier der C-Junioren, zu dem fünf Teams gemeldet haben.

Am Sonntag startet ab 8.30 Uhr die Hallenstadtmeisterschaft der F-Junioren. Neun Teams, darunter zwei Mannschaften der Zwanziger, spielen in zwei Gruppen die Stadtmeisterschaft aus. Es folgt ab 13 Uhr das Turnier der D-Junioren, an dem fünf Teams teilnehmen werden. Den Schlusspunkt der Frechener Hallenstadtmeisterschaften 2020 bildet das Mini-Turnier der B-Junioren. Die Zwanziger, GA Habbelrath-Grefrath und BW Königsdorf spielen in drei Partien (1×25 Minuten) den Stadtmeister dieser Altersklasse aus.

Die Zwanziger richten im Jubiläumsjahr 2020 die Hallenstadtmeisterschaften der Junioren aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 − 2 =