Glückwünsche von KSB Rhein-Erft und LSB NRW

Im Rahmen des jüngsten Heimspieltages wurden unsere Zwanziger mit Urkunden und Geldspenden für das 100-jährige Vereinsbestehen ausgezeichnet.

Es war ein perfekter Heimspieltag für unsere Zwanziger. Alle drei Seniorenteams durften Heimsiege feiern und die Zuschauer im Kurt-Bornhoff-Sportpark bekamen drei interessante, spannende und mitunter gar hochklassige Fußballspiele serviert. Abgerundet wurde der erfolgreiche Nachmittag durch den Besuch von Harald Dudzus. Der Vorsitzende des Kreissportbundes Rhein-Erft war in den KBS gekommen, um Glückwünsche zum 100-jährigen Vereinsjubiläum unserer Zwanziger zu überbringen.

Der aktuellen Situation geschuldet hatte der Verein sich zwar frühzeitig entschieden, alle Jubiläumsfeierlichkeiten und Aktionen ins kommende Jahr zu verschieben, groß war die Freude dennoch über den Besuch. Denn Dudzus überbrachte nicht nur die Glückwünsche des KSB Rhein-Erft, er war zudem im Auftrag des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen gekommen und gratulierte auch in diesem Namen herzlich. Über die ausgehändigte Urkunde freuen sich die Zwanziger enorm.

Dort heißt es: “Diese Auszeichnung verbinde ich mit dem Dank für die erbrachten Leistungen der Spielvereinigung Frechen 1920 e.V. Mit seiner gemeinwohlorientierten Arbeit hat der Verein dazu beigetragen unsere Gesellschaft lebensnah und menschlicher zu gestalten.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Spielvereinigung Frechen 1920 e.V. mit ihrem unermüdlichen bürgerschaftlichen Engagement letztendlich zu dem gemacht, was sie heute ist: nämlich ein starker, zukunftsfähiger und bürgernaher Verein. Dafür möchte ich mich auch im Namen aller NRW-Sportorganisationen bedanken.

Möge der Jubiläumsmeilenstein Ihnen neue Kraft, neue Ideen und neue Perspektiven auf einem gemeinsamen Weg in die Zukunft geben! Ich gratuliere herzlich zum Jubiläum und wünsche viel Erfolg für die weitere Vereinsentwicklung.”

Die Zwanziger bedanken sich ganz herzlich bei Herrn Dudzus für den Besuch im KBS sowie beim KSB Rhein-Erft und dem LSB NRW für die überbrachten Urkunden, die jeweils verbunden sind mit einem Scheck über 100 Euro. Herzlichen Dank!

#WirfürFrechen
#ZwanzigerFamilie

Harald Dudzus (re.), Vorsitzender des KSB Rhein-Erft überbrachte den Zwanzigern um Präsident Volkhart Schilde (li.) und Vorsitzenden Sahin Yildirim die Glückwünsche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × vier =