Knappe Niederlage in Vichttal

Die Zwanziger müssen sich in der Mittelrheinliga beim VfL Vichttal denkbar knapp mit 0:1 (0:1) geschlagen geben und verlieren erstmals seit November wieder ein Pflichtspiel.

Dabei waren spielerische Highlights in diesem Duell äußerst rar gestreut. “Es war ein wirklich schlechtes Fußballspiel ohne echte Torchancen auf beiden Seiten”, so Frechens Trainer Micha Skorzenski. Immer wieder gelang es den Gastgebern, den Spielfluss erfolgreich zu unterbrechen. “Spielerischer Rhythmus ist so nicht zustande gekommen. Zudem haben wir heute zu viele technische Fehler gemacht”, ärgerte sich Skorzenski. In einem Spiel, das praktisch 90 Minuten lang ohne echte Torchance vor sich hinplätscherte, brachte eine Standardsituation schließlich die Entscheidung: Nachdem der VfL mit einem Freistoß die Latte des Frechener Tores getroffen hatte, schaltete Nico Czichi am schnellsten und drückte das Spielgerät zum entscheidenden 1:0 über die Linie (32.).

“Eine ärgerliche Niederlage, die uns aber nicht umwerfen wird”, so Skorzenski, dessen Team bereits am Donnerstagabend Chance auf Wiedergutmachung hat. Dann gastiert der Tabellenzweite aus Bergisch Gladbach zum Nachholspiel im Frechener Kurt-Bornhoff-Sportpark (20 Uhr).

Besser machten es unsere anderen beiden Seniorenteams, die auswärts jeweils dreifach punkten konnten. Unsere Zweite Mannschaft siegte im Derby beim GKSC Hürth II mit 3:2 und festigte durch den zweiten Sieg in Serie den dritten Tabellenplatz hinter dem starken Führungsduo Badorf und Horrem. Die Tore in einem spannenden Lokalduell erzielten Marc Naroska (2) und Joscha Kautenburger. Unsere Dritte Mannschaft feierte derweil einen ebenfalls knappen 2:1(1:1)-Sieg bei der Reserve des SC Glessen. Nach der Führung der Hausherren drehten Tristan Marunde und Andreas Pyde das Spiel zugunster der Schwarz-Weißen.

#WirfürFrechen
#AufgehtsZwanziger

Johannes Wenning (re.) und die Zwanziger verlieren in Vichttal denkbar knapp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 4 =