Mit Dreierpack Platz drei gefestigt

Die Zwanziger gewinnen beim SV Breinig klar mit 4:0 (1:0). Unsere U23 holt einen verdienten Punkt und die U21 feiert einen Derbysieg.

Unsere Zwanziger gewinnen das Mittelrheinliga-Spiel bei weiterhin sieglosen Breinigern verdient mit 4:0 (1:0) und festigen durch den vierten Auswärtserfolg in Serie den dritten Tabellenplatz. Als dreifacher Torschütze glänzte Kapitän Felix Krellmann, der unsere Schwarz-Weißen am Ende einer ausgeglichenen ersten Halbzeit in Führung brachte (45.) und in der Schlussphase alles klar machte (86./87.). Das zwischenzeitliche 2:0 erzielte Terence Okoeguale (58.).

Kapitän Felix Krellmann trifft beim Sieg in Breinig dreifach

In der Bezirksliga Staffel 1 lieferte sich unsere U23 einen intensiven Schlagabtausch mit dem SC Blau-Weiss Köln und holte beim 2:2 (1:0) verdientermaßen einen Punkt im Kölner Grüngürtel. Dabei ließ sich das Team von Trainer Johannes Zäh auch von einem zweimaligen Rückstand (21./59.) nicht aus der Bahn werfen. Eray Karaoglu (57./FE) und Emre Sekeroglu (77.) erzielten die Frechener Tore.

Weiter auf der Erfolgswelle reitet unsere U21 in der Kreisliga B Staffel 3 des Fußballkreises Rhein-Erft. Im Derby bei der Reserve des TuS BW Königsdorf siegte die Mannschaft von Chefcoach Michael Jüßen mit 5:2 (1:1). Simon Falterbaum (37.), Jan-Philipp Güntzel (70.), Dominic Moll (82./85.) und Arbresh Rama (90.) trugen sich für die Zwanziger in die Torschützenliste ein.

Mit sieben Punkten aus drei Spielen wieder ein toller Spieltag für unsere Schwarz-Weißen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 2 =