Nachholspiel in Teveren

Am Dienstagnachmittag (15 Uhr) gastieren unsere Zwanziger im Nachholspiel der Landesliga Staffel 2 beim FC Germania Teveren.

Nur zwei Tage nach dem 3:0-Heimsieg über den SV Eilendorf sind die Schwarz-Weißen wieder gefordert. Die Reise führt die Mannschaft von Trainer Micha Skorzenski nach Geilenkirchen, wo man beim Tabellenneunten FC Germania Teveren gastiert.

Die Gastgeber holten aus den letzten drei Spielen sechs Punkte und siegten am Sonntag auf eigenem Platz mit 3:2 über den Kohlscheider BC. Besonders aufpassen sollten die Zwanziger auf Germania-Torjäger Alexander Back, der schon neun Saisontore erzielte und damit Platz zwei in der Torjägerliste belegt.

Doch offensiv konnte auch die Spielvereinigung im bisherigen Saisonverlauf glänzen, was 25 Tore in neun Partien eindrucksvoll belegen. Mit einer erneut starken Teamleistung sollen auch in Teveren nicht nur Tore erzielt, sondern auch die nächsten Punkte eingefahren werden.

Adresse Heidestadion Teveren: Teverener Heide 1, 52511 Geilenkirchen

Granit Rama bereitete beim 3:0-Sieg gegen Eilendorf zwei Treffer vor und erzielte ein Tor selbst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

17 − acht =