Trainingsauftakt des Mittelrheinliga-Teams

Unter der Leitung des neuen Chef-Trainers Okan-Tamer Özbay starten unsere Zwanziger die Vorbereitung auf die Saison 2021/22. Sechs Testspiele stehen fest.

Am Dienstagabend stand für unsere Zwanziger die erste Trainingseinheit der Saison 2021/22 auf dem Programm. Unter dem neu zusammengestellten Trainerteam rund um Chef-Coach Okan-Tamer Özbay kamen die Schwarz-Weißen bei sommerlichen Temperaturen ordentlich ins Schwitzen. Aber natürlich kam der Spaß nicht zu kurz und allen Beteiligten war deutlich anzumerken, wie sehr sie den Fußball vermisst haben.

Max Hübner (am Ball) und die Zwanziger haben die Vorbereitung auf die neue Saison begonnen

Zunächst übernahm Alexander Perzl, neuer Athletiktrainer des Mittelrheinliga-Teams, das Aufwärmprogramm, ehe die ersten Formen spielerischer Ballgewöhnung unter der Leitung des neuen Co-Trainers Diego Cavarra, ebenfalls von der Deutschen Sporthochschule, absolviert wurden. Im Anschluss rollte dann auch noch der Ball, ehe die erste Einheit dieses Sommers absolviert war.

Das erste Testspiel der Sommervorbereitung absolvieren die Zwanziger am Sonntag, 27. Juni (15 Uhr) im Kurt-Bornhoff-Sportpark gegen den ambitionierten Landesligisten TuS BW Königsdorf. Weitere Testspiele bestreiten die Schwarz-Weißen gegen TuRu Düsseldorf, die U19 des 1. FC Köln, den TV Hoffnungsthal, den SSV Homburg-Nümbrecht sowie den 1. FC Mönchengladbach.

#WirfürFrechen
#ZwanzigerFamilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn + 13 =