U21 mit neuem Trainerteam und viel Schwung

Mit neuformiertem Team und unter neuer sportlicher Leitung will unsere U21 in der Kreisliga B erfolgreich Fußball spielen.

Nachdem der langjährige Trainer Marcel Matter seinen Posten als Coach unserer U21 berufsbedingt zur Verfügung gestellt hatte, musste sich die Spielvereinigung im Sommer auf die Suche nach einem neuen Trainerduo machen. Die Suche hat sich gelohnt: Vom TuS BW Königsdorf kommt Sven Hemping als neuer Chef-Coach der U21 in den Kurt-Bornhoff-Sportpark. Der 28 Jahre alte B-Lizenz-Inhaber, der auch schon bei der Reserve von Fortuna Köln als Assistenztrainer tätig war, trägt ab sofort die sportliche Verantwortung.

Als perfekte Ergänzung assistiert ihm Michael Jüßen. Der 29-Jährige besitzt ebenfalls die B-Lizenz und fungierte zuletzt beim SSV Weilerswist als Co-Trainer. Zum Trainingsauftakt konnte das neue Gespann fast den kompletten Kader begrüßen, dem zahlreiche Zwanziger-Eigengewächse angehören.

Zwar steht die Staffeleinteilung samt Spielplan für die neue Saison in der Kreisliga B im Fußballkreis Rhein-Erft noch nicht fest, dennoch ist bereits in den ersten Trainingseinheiten sichtbar, wohin die Reise der U21 in dieser Saison gehen soll: mit einem klaren Konzept erfolgreich Fußball spielen und Spaß haben – so lautet das Credo! In den ersten Einheiten wurde bereits intensiv gearbeitet, auch im taktischen Bereich. In einer Vielzahl an Testspielen soll sich die Mannschaft in den kommenden Wochen die notwendige Wettkampfhärte holen, um zum Saisonstart optimal vorbereitet zu sein.

Das neue Trainerteam der U21: Co-Trainer Michael Jüßen und Chefcoach Sven Hemping (v.l.)
Die neuformierte U21 der Zwanziger

Der Kader: Tor: Stefan Kühlborn, Jannik Mutwil, Abwehr: Leon Beilig, Caglar Gökhan, Andre Kalav, Maik Kapteina, Lasse Krüger, Christian Neil, Tom Pilewski, Jari Pütz, Spiro Sachinidis, Kai Süßmann, Konstantinos Tzitis, Mittelfeld: Jonas Behrenbruch, Nils Dorn, Apostolos Georgiadis, Sinan Karaoglu, Niklas Krause, Dominic Moll, Enrique Pastor Barbarotto, Arbresh Rama, Marco Schmuck, Luiz Zirpel, Angriff: Niklas Falcke, Timo Matter, Sven Metzen, Trainer: Sven Hemping, Co-Trainer: Michael Jüßen.

Testspiele:
26. Juli: SSV Weilerswist (A, 13 Uhr)
31. Juli: Frechen 20 U23 (H, 20.15 Uhr)
2. August: Fortuna Köln III (H, 11 Uhr)
5. August: Frechen 20 U19 (H, 19.15 Uhr)
9. August: Erfa Gymnich III (H, 11 Uhr)
16. August: BW Königsdorf II (A, 13 Uhr)
23. August: Auweiler-Esch (H, 13 Uhr)
30. August: Türk Genc (H, 13 Uhr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 + siebzehn =